Image: Image: Image:

Die Bergischen Symphoniker

1995 haben sich die Remscheider Symphoniker (gegr. 1925) und das Städtische Orchester Solingen (gegr. 1939) unter dem neuen Dach der Bergischen Symphoniker zusammengeschlossen: ein Erfolgsmodell für eine geglückte Orchesterfusion. Heute sind die Bergischen Symphoniker unter ihrem GMD Peter Kuhn eines der meistbeschäftigten Orchester im Lande. Mit ambitionierten Konzertprogrammen und herausragenden Solisten wie Sabine Meyer, Frank Peter Zimmermann oder Lars Vogt haben sie sich weit über die Region hinaus einen klangvollen Namen erspielt. Immer wieder sind sie bei Gastspielen zu hören, etwa in Köln oder Essen.

Neben ihren Philharmonischen Konzerten beweisen die Musiker bei Musiktheaterproduktionen auch im Orchestergraben Flexibilität. Als modellhaft gilt die Jugendarbeit des Orchesters mit Schulkonzerten und Schulmusiken. Die Orchesterakademie der Symphoniker gibt Nachwuchsmusikern Gelegenheit, Erfahrungen in einem Profi-Orchester zu sammeln; deutschlandweit einmalig ist ihr Stipendium zur Förderung junger Dirigentinnen.


© 2014 Bergische Symphoniker